Energy Ball - Oster Pralinen mit Hafer Dulce de Leche - Variante 2

Oster Pralinen mit Hafer Dulce de Leche

Ich liebe die Kombination von Karotte & Aprikose. Das passt einfach perfekt. Die schnelle & einfache Zubereitung garantiert gesundes Naschen zu jederzeit. Das Beste mit diesem Grundteig, können ganz schnell noch zwei Varianten gezaubert werden. Solche Rezepte liebe ich ja, mann macht sich einmal die Mühe für den Grundteig & ist dann voll flexibel.

Diese köstlichen Karotten- Apikosen  Energy Balls enthalten keinen Zucker oder Mehl. Der perfekte gesunde Snack für den süßen Hunger zwischendurch. Der Grundteig hält sich im Kühlschrank mindestens 4-5 Tage, so dass Ihr damit Eure Lieben immer schnell was zaubern könnt. Ich liebe unkomplizierte Rezepte bei denen es nicht nötig ist stundenlang in der Küche zu stehen. Das ist manchmal auch schön aber im Alltag hat Frau ja nicht immer Lust & Zeit dafür. Es ist immer gut ein paar Grundrezepte in der Hinterhand zu haben, das erleichtert es einemungemein.

 

Karotten - Aprikosen Energy Balls

Zutaten
100 g Mandeln gem.
125 g Aprikosen
200 g Karotten geraspelt
2-3 Essl. Hafer Dulce de Leche oder Mandelmuss
 
Zubehör
Mixer
Schüssel
 

Zubereitung

Wenn ihr einen Hochleistungsmixer habt, dann gebt alle Zutaten zusammen hinein, bis eine homogene Masse entsteht. Eventuell noch 1 Essl. Hafer Dulce de Leche oder Mandelmuss hinzugeben. Die Masse sollte sich ganz einfach zu kleinen Kugeln Formen lassen. Wenn ihr keinen Mixer habt, einfach die Mandeln gemahlen kaufen & die Möhren fein raspeln & dann miteinander vermengen. Nun könnt ihr sie Masse formen, wie ihr möchtet. Da Ostern ist habe ich mich für die Form von Eiern entschieden. Dafür in der Hand, am besten ihr taucht die Hand leicht in Wasser – dann klebt nix, die Masse formen und in der Mitte eine kleine Mulde formen, wo später das Hafer Dulce de Leche reinkommt. Denkt daran immer zwei Hälften zu formen, wenn ihr Eier formen möchtet. Dann ganz vorsichtig mit einem Teelöffel etwas Hafer Dulce de Leche hineingeben. Dafür legt ihr die Hälften am besten auf einen Teller und gebt dann die Creme hinein. Dann zur besseren Verarbeitung, die Easteregg Pralinen für 15-20 Minuten in den Tiefkühler geben, so dass die Creme fest ist. Dann könnt ihr die zweite Pralinen Hälfte mit der ersten verbinden. Jetzt nur noch mit der Zartbitterschokolade überziehen & fertig sind köstliche Oster Pralinen.

 

Bunte Grüße Eure

Auflaufform

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.