Frau Bunt kocht

Rezeptentwicklung
Food Fotografie
Kochkurse


Dein ganz persönliches kulinarisches Erlebnis!!!
Gern Auch als Online Event.

Nimm Platz!

Lass uns gemeinsam für ein paar Stunden in neue Welten, Städte, Länder und Aromen eintauchen – und das alles ganz ohne zu verreisen. Essen ist vielmehr als nur Nahrung, es füttert unsere Seele, es verbindet Menschen, es ist eine eigene Welt. Die Magie des Kochens kombiniert nicht nur die einfachsten Zutaten zu einem harmonisch abgestimmten Gericht. Vielmehr noch: Es verbindet die Menschen, die diese Speise gemeinsam zubereiten. Kochen ist im besten Fall so, als ob man eine neue Sprache lernt, einem Menschen zum ersten Mal in die Augen blickt. Der Moment, in dem sich einem eine neue bunte einzigartige Welt auftut und das Zubereiten einer Speise zu deinem persönlichen kulinarischen Erlebnis macht.

Kalte Kartoffel - Radischen Suppe

Kalte Kartoffel_Radieschen_aus Resten
Schnelles, günstiges Reste Mittagessen

Rezept Kalte Kartoffel – Radischen Suppe

Zutaten für 4 Personen

500 ml Buttermilch

200 g cremiger Joghurt 3 ,5 % Fett

1 Bund Radieschen

500 ml Buttermilch

200 g cremiger Joghurt 3,7 %

1 Bund Radieschen mit Grün

1 Tee Senf

1-2 Essl. Rotweinessig nach Bedarf

3 mittelgroße Kartoffeln, vom Vortag oder als Pellkartoffel frisch gekocht

1 Zehe Knoblauch

Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zutaten

Die Kartoffeln, waschen und in einem Topf weichkochen. Für das könnt ihr auch sehr gerne Reste von Kartoffeln vom Vortag nehmen. Den Jogurt, die Kartoffeln vom Vortag oder die frisch gekochten, geschälten Pellkartoffel, und  den Senf geben.

Topping Tipp: Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Salz, Pfeffer, geriebenen Knoblauchzehe würzen. Oregano würde auch noch sehr gut dazu passen. Einen Essl. Olivenöl dazu geben und bei 200 Grad Umluft ca. 15-20 Minuten knusprig rösten. Später auf der Suppe mit den Radieschen Scheiben anrichten. Die Radieschen grob zerteilen und in eine Schüssel geben. Hebt ein paar Radieschen auf, als Deko oben auf der Reste Suppe, und schneidet diese in Scheiben.

Den Jogurt, die Kartoffeln vom Vortag oder die frisch gekochten, geschälten Pellkartoffel, und  den Senf geben.

Tipp: Wenn ihr die Kartoffeln frisch kocht, kurz auskühlen lassen. Dann halbieren und mit einem Löffel die Kartoffeln ausschaben. Die ausgeschabten Kartoffeln kommen dann in sie Suppe & sorgen für Kremigkeit

Das grün der Radieschen gründlich waschen & eine Handvoll ebenfalls in die Schüssel geben. Die Zutaten in der Schüssel mit Salz & Pfeffer würzen & dann mit eine Stabmixer pürieren. Dann abschmecken & wenn etwas Säure fehlt, 1 Essl Essig dazugeben. Die Kalte Reste Kartoffel – Radieschen Suppe für 30 Minuten im Kühlschank durchziehen lassen.

 

Zubehör: Stabmixer, Messser, Brett,  Schüssel

herzliche Grüße